Hoch die Hände, Wochenende!

Hoch die Hände, es ist bald Wochenende! Nach einem starken Auftakt mit „Djam“ geht es unterhaltsam weiter auf der Griechischen Filmwoche in München.

An Tag 2 der Filmreihe zeigt Cinephil in Zusammenarbeit mit der Filmstadt München und der Stadtbibliothek München die Filme „Success Story“ von Nikos Perakis und „Do It Yourself“ von Dimitris Tsilifonis.

Nikos Perakis greift in seiner Gesellschaftssatire die Wirtschaftskrise auf und lässt zwei unterschiedliche Welten aufeinanderprallen. Auf der anderen Seite handelt die schwarze Komödie „Do It Yourself“ von Fake News, einem brisanten und hochaktuellen Thema. „Dieser Film zeigt die Macht der Medien“, sagt Pavlos Nikou, BMW-Angestellter. „Ich fand ihn schnell, modern, frisch. Mal was Neues“, sagt Ingrid Paul.

„Do It Yourself“ ist erneut am Montag, 19. November, um 18.30 Uhr zu sehen. Die Griechische Filmwoche zeigt die schwarze Komödie im griechischen Originalton mit englischen Untertiteln.

„Beide Filme zeigen eindeutig, dass Griechenland auch Komödie kann“, betont Margit Peterson, die dieses Jahr zum ersten Mal die Griechische Filmwoche besucht. „Mir hat besonders gut gefallen, dass Perakis in seinem Film sehr viele Nahaufnahmen eingespielt hat. Dem Zuschauer fällt das aber nicht auf. Das ist echte Kunst“, sagt Filmbesucherin Maria Nikopolidis. „Es ist interessant zu sehen, wie Perakis mit Klischees aufräumt“, ergänzt sie.

Nikos Perakis‘ Film ist erneut am Samstag, den 24. November auf der Griechischen Filmwoche zu sehen. Der beliebte Regisseur ist Gast der Filmreihe und stellt sich im Anschluss an den Film den Fragen des Publikums. Der Film läuft am Samstag, den 24. November 2018, mit deutschen Untertiteln.

Menelaos Karamangiolis ist begeistert

Neben dem Überraschungsgeschenk vom Großhandel Atlas gab es für die Besucher noch ein besonderes Highlight. Menelaos Karamangiolis besuchte die Griechische Filmwoche München. Karamangiolis stellt am Samstag, 18. November, seinen Dokumentarfilm „The Return“ dem Münchner Publikum vor. „‚Do It Yourself‘ ist der erste Film von Dimitris Tsilifonis. Ich finde es schön, dass Cinephil junge Künstler unterstützt. Engagierte Jugendliche, die das Kino lieben brauchen wir. Genauso wie Sie, liebes Publikum“, sagte er.

Tag 2 in Fotos (Freitag, 17. November)

Copyright Bilder: Sakis Vergos / Cinephil

Diese Diashow benötigt JavaScript.