2018

Auf der griechischen Filmwoche München

info

"The Last note" auf der griechischen filmwoche 2018

Drama, Griechenland 2017, Griechisch, Deutsch, OmeU, 117 Minuten

Im 1943 von den deutschen Besatzern in der Nähe von Athen eingerichteten Konzentrationslager von Chaidari herrscht Unterernährung; Zwangsarbeit und Folterungen stehen auf der Tagesordnung. 

Doch die 2.000 Insassen erdulden die Willkür und die Gewalt durch die Nazis mit Würde. Einer der Gefangenen ist der 34-jährige Napoleontas Soukatzidis, der von Lagerkommandant Karl Fischer gezwungen wird, als Übersetzer für ihn zu arbeiten. 

Als 1944 vier Nazis durch griechische Widerstandsgruppen getötet und zur Vergeltung 200 in Chaidari inhaftierte Partisanen hingerichtet werden sollen, überschlagen sich die Ereignisse.

Andreas Konstantinou (Napoleon Soukatzidis)
André Hennicke (Karl Fischer)
Melia Kreiling (Hara Lioudaki)
Tasos Dimas (Kostas)
Yorgos Karamalegos (Nikos Mariakakis)
Vassilis Koukalani (Sarantos)
Loukas Kyriazis (Kowatz)

Regie Pantelis Voulgaris
Drehbuch Pantelis Voulgaris, Ioanna Karystiani

    >>

    trailer

    Wann lief "The last NOTE"? auf der griechischen filmwoche?

    Samstag, 17. November 2018 um 20.30 Uhr
    Sonntag, 25. November 2018 um 18.00 Uhr

    © 2018 All rights Reserved. Design by KonnosMi / Cinephile