Polyxeni

Πολυξένη

Drama, Griechenland 2017, Griechisch / Türkisch, OmeU, 100 Minuten, DCP

Dora Masklavanous bewegendes Drama führt die Zuschauer auf eine Zeitreise in das Istanbul der 1970er Jahre.

Worum geht’s?

Mitte der 1950er Jahre adoptiert ein wohlhabendes und angesehenes Ehepaar aus Istanbul das 12-jährige griechisches Waisenmädchen Polyxeni aus der Herkunftsstadt der Familie. Der prominente Familienname und das gebildete Umfeld eröffnen dem Mädchen unbegrenzte Möglichkeiten. Schwere Zeiten brechen für Polyxeni erst an, als sie als junge Frau plötzlich wieder ganz auf sich alleine gestellt ist. Wie aus dem Nichts erscheint ein feindliches und aggressives Umfeld und sie muss um ihr Erbe fürchten.

Wann läuft der Film?

 Dienstag, 20. November 2018 um 18.30 Uhr
im Carl-Amery-Saal am Gasteig, Rosenheimer Straße 5

Freitag, 23. November 2018 um 21.00 Uhr
im Carl-Amery-Saal am Gasteig, Rosenheimer Straße 5

Trailer


Weitere Informationen

  • Katia Goulioni Polyxeni
  • Özgür Emre Yildirim Kerem
  • Lydia Fotopoulou Mutter
  • Akilas Karazisis Vater
  • Alexandros Mylonas Prister
  • Ivonni Maltezou Nachbar
  • Regie Dora Masklavanou 
  • Drehbuch Dora Masklavanou 

Πολυξένη / Polyxeni
Πολυξένη / Polyxeni